Archive for Grudzień 2014

Altonabloggt blickt zurück

Grudzień 31, 2014

Inge Hannemann:

Auf diesem Weg einen großen Dank an alle meine Leserinnen und Leser sowie
für die konstruktive Kritik, Vorschläge und Treue.
Ich wünsche allen ein erfolgreiches und kämpferisches
Jahr 2015!

altonabloggt

2015Auf diesem Weg einen großen Dank an alle meine Leserinnen und Leser sowie für die konstruktive Kritik, Vorschläge und Treue. Ich wünsche allen ein erfolgreiches und kämpferisches 
Jahr 2015!

Das Jahr beginnt wie es endet,
die Bundesagentur für Arbeit sendet
vollkommen verblendet
Marcell Kallwass in das studentische Ende.
Der Ausbau der Gefahrenzone bei Hartz IV,
die Erwerbslosen im scharfen Visier.
Jobcenter-Mitarbeiter als Vorschlagsmacht
mutiert zur Verschärfungsschlacht.
Der März im Petitionsausschuss
brachte einen Genuss:
Abgeordnete live zu sehen,
wie sie Däumchen drehen.
Mindestlohn im April
schreit die Nahles schrill.
Bei den Langzeitarbeitslosen politischer Dilettantismus
ausgeklammert im Sechs-Monats-Algorithmus.
Gehorsam gegen Existenz im Mai,
schnell ist ein Leben mit Sanktionen vorbei.
Das unverfügbare Existenzminimum ist vergessen,
wenn höher wiegen die Eigen- und Geschäftsinteressen.
Arbeitszeitverkürzung Jetzt!
Bei vollem Lohn- und Personalausgleich vorausgesetzt.
Gestiegen sind die Überstunden und der Minijob,
dank Agenda 2010 für die Erwerbslosen ein Riesenflop.
Im Juli Hamburg ganz kreativ
und mit 

View original post 119 słów więcej

Reklamy

Toronto: Bankiet dla Bonnie Crombie

Grudzień 7, 2014

Z prezentacją w ten sposób jeszcze się nie spotkałem.
Tutaj widać – ile tracą – powtarzam: bardzo ciekawe ujęcia
– jeśli pokazuje się każde osobno…- Gdyby to samo pokazać
chronologicznie i łącznie!

Wirtualna Polonia

Takiego bankietu sala Centrum Kultury Polskiej im. Jana Pawła II dawno nie widziała. Przyjęcie zorganizowano dla podziękowania i poparcia nowej burmistrz Mississaugi, Polki z pochodzenia Bonnie Crombie.

Bankiet dla Bonnie Crombie

View original post 77 słów więcej

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung

Grudzień 3, 2014

„Die Zahl der schwerbehinderten Menschen ohne Arbeit stieg seit 2001 um sechs Prozent. Auch die Einführung des Sozialgesetzbuch II (Hartz IV) mit dem Prinzip des „Fördern und Fordern“ produzierte keine notwendigen Arbeitsplätze. Infolge der demografischen Alterung stieg die Zahl der älteren Schwerbehinderten. Eine im Lebensverlauf erworbene Krankheit ist eine Ursache davon. So sind fast zwei Fünftel der erwerbslosen schwerbehinderten Menschen 55 Jahre und älter.”
..
Bardzo ciekawe jak to wygląda tutaj…

altonabloggt

MenschenimKreis

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung

3. Dezember – Jährlich Weltweit

Der Internationale Tag der Menschen mit Behinderung (auch: Internationaler Tag der Behinderten) ist ein von den Vereinten Nationen ausgerufener Gedenktag, der das Bewusstsein der Öffentlichkeit für die Probleme von Menschen mit Behinderung wachhalten und den Einsatz für die Würde, Rechte und das Wohlergehen dieser Menschen fördern soll.

Inklusion bedeutet Zugehörigkeit. Also, das Gegenteil von Ausgrenzung, ob mit oder ohne Behinderung. Der Mensch hat das Recht überall dabei zu sein, sei es in der Schule, im Wohnviertel, in der Freizeit oder am Arbeitsplatz. Es ist ein Menschenrecht, welches nicht zu diskutieren ist. Barrierefreiheit beginnt nicht nur mit ausreichenden Zugängen an Bahnhöfen, sondern auch im Kopf der Menschen. Und so kann man nur hoffen, dass der 3. Dezember nicht nur ein Tag zum Schein ist.

Teilhabe am Arbeitsleben – ohne Menschen mit Behinderung?

„Jobwunder“, „steigende Zahlen der Erwerbstätigen“, „Fachkräftemangel“ und „Die deutsche…

View original post 934 słowa więcej